“Ein Autofahrer hielt an…”

“Zwei Rechtsextremisten haben in Magdeburg einen Asylbewerber … angegriffen und verletzt, ehe sie von einem couragierten Autofahrer vertrieben wurden.

Die beiden jungen Männer hätten den 31-jährigen … zunächst beleidigt und dann geschlagen, berichtete die Polizei … Ein Autofahrer hielt an und versuchte, die Schläger von ihrem Opfer abzubringen. Der 24-Jährige alarmierte dann die Polizei und verfolgte die Täter…”

(Süddeutsche Zeitung vom 28.10.2007, online hier)

Mit Rechtsrock keine Liebe

Sie kennen sich schon lange, gehen gemeinsam auf die Schule. Dann verlieben sie sich ineinander.

Doch es gibt ein Problem: Seine Lieblingsband gehört zur Szene des Rechtsrock. Sie überlegt hin und her, dann stellt sie ihn vor die Wahl. Sie will keinen Freund, dessen Lieblingsband zu Hass und Gewalt aufruft.

Ihm ist die Band wichtiger. Die Freundschaft endet.

(Von Freund_innen der Schülerin erzählt, Juli 2012)

“Kinder erweichen Herz eines bewaffneten Räubers”

“Zwei Kinder haben das Herz eines maskierten und bewaffneten Räubers erweicht: Der Mann brach seinen Überfall auf ein Einfamilienhaus … ab, als die beiden Kleinen ihr Erspartes hervorholten und ihm anboten.

Der Räuber habe daraufhin die Pistole, die er dem Babysitter unter die Nase hielt, wortlos wieder eingesteckt und sei davongelaufen, berichtete die Polizei.”

(Welt Online vom 16.11.2011, online hier)