“Kinder erweichen Herz eines bewaffneten Räubers”

“Zwei Kinder haben das Herz eines maskierten und bewaffneten Räubers erweicht: Der Mann brach seinen Überfall auf ein Einfamilienhaus … ab, als die beiden Kleinen ihr Erspartes hervorholten und ihm anboten.

Der Räuber habe daraufhin die Pistole, die er dem Babysitter unter die Nase hielt, wortlos wieder eingesteckt und sei davongelaufen, berichtete die Polizei.”

(Welt Online vom 16.11.2011, online hier)

Die Ursache eines Staus

Ein Stau in der Stadt. Nichts bewegt sich, schon seit längerem. Alle Autos stehen still. Schließlich steigt ein Autofahrer aus, um zu schauen, was los ist. Vorne prügeln sich zwei Taxifahrer.

“Ey, hört auf!”, ruft der Autofahrer mehrmals. Doch sie hören nicht auf.

Der Fahrer geht zu einem anderen Auto in der Schlange. Dort sitzt ein großer, kräftiger Fahrer. Er spricht ihn an: “Kommen Sie mit und helfen Sie mir. Da vorne prügeln sich zwei Taxifahrer, darum geht´s nicht weiter.”

Der zweite Fahrer steigt aus und kommt mit. Gemeinsam können Sie die Prügelei beenden und schließlich weiterfahren.

(Uns erzählt von einem der Autofahrer bei unserem Infostand beim “Festival des Sport” am 10.06.2012)

Busfahrer lässt an einer Haltestelle nicht einsteigen

Weil mehrere an einer Haltestelle wartende Menschen gegen den Bus geschlagen und ausländerfeindliche Parolen gerufen haben, setzte der Fahrer eines Linienbusses in Salzwedel seine Fahrt fort, ohne die Personen einsteigen zu lassen, und informierte die Polizei. Der Fahrer verhinderte so einen Angriff auf einen Fahrgast.

(Pressemitteilung Nr. 151/2012 des Polizeireviers Salzwedel vom 4. Juni 2012, online hier)