32 Tipps aus 95 Gelegenheiten

#Zivilcourage funktioniert!

Davon sind wir fest überzeugt. Um auch andere davon zu überzeugen, sammeln und dokumentieren wir seit Beginn des Zivilcourageprojektes “otto greift ein” in dieser Rubrik Beispiele von erfolgreichem zivilcouragiertem Eingreiffen. Von April 2012 bis heute sind dabei 95 Einträge zusammengekommen: 95 Gelegenheiten, die Menschen genutzt haben, um andere Menschen vor Gewalt und Bedrohung zu schützen oder menschenverachtende Hetze zu stoppen.

Die Erfolge sind beeindruckend: 17 mal wurde eine sexuelle Belästigung beendet oder vermutlich eine Vergewaltigung verhindert, mindestens 8 mal wurde Waffengewalt beendet oder verhindert, 3 mal sogar ein Amoklauf.

Welche Tipps für unser eigenes Handeln können wir daraus ableiten? Zum gestrigen Tag der Zivilcourage am 19. September 2017 haben wir die 95 Beispiele von funktionierender Zivilcourage zu 32 Tipps zusammengefasst:

“Hey Pippi Langstrumpf…”

Im Nahverkehr lässt eine Frau “Naziparolen” los.

Ein kleiner Junge fängt an zu singen: “Hey Pippi Langstrumpf…”

(“Was mein Leben reicher macht”, Facebookmeldung von ZEITmagazin vom 06.09.2017, online hier.)

Zwei Frauen auf dem Fahrrad

Zwei Frauen sind auf dem Fahrrad unterwegs zur Arbeit. Ein Mann reißt eine Frau vom Fahrrad und versucht vermutlich, die Frau zu vergewaltigen.

Beide Frauen schreien. Drei Männer kommen in einem Auto vorbei, halten an und eilen den Frauen zu Hilfe.

(“POL-BS: Versuchte Vergewaltigung am helllichten Tag”. Pressemeldung der Polizei Braunschweig vom 09.07.2017, online hier.)