Beleidigung beim Einkauf

Beim Einkauf werden eine Frau und ihr 10jähriger Sohn beleidigt. Als der Junge mit einem ausgestreckten Finger reagiert, wird die Frau geschlagen und der Sohn gewürgt.
Ein Zeuge schreitet helfend ein.

(“Körperverletzung und Beleidigung mit möglicher fremdenfeindlicher Motivation”. Pressemitteilung Nr. 030/2018 des Polizeirevier Magdeburg vom 14.01.2018, online hier.)